(Vollzeit - 40h)

 

Download als PDF

 

Ihr Aufgabenbereich:

  •  Konstruktion mittels 3D-CAD System und Weiterentwicklung wissenschaftlicher Experimente im Bereich Quantenphysik
  • Selbständiges Programmieren mittels CAM-Programmiersystem und Fertigen der Komponenten auf modernen CNC-Maschinen
  • Instandhaltung und Wartung der Maschinen und Anlagen am Institut

Ihr Profil:

  • Maschinenbau (HTL Fachausbildung bzw. abgeschlossene Lehre)
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der metallverarbeitenden Industrie
  • Grundkenntnisse in Englisch
  • Engagierter Arbeitseinsatz und aktive Verantwortungsübernahme
  • Hohes Maß an Qualitätsbewusstsein
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

Die Stelle kann zum 1. Mai 2020 angetreten werden.

Es erwarten Sie neben einem interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz und einem flexiblem Gleitzeitmodell viele attraktive Zusatzleistungen, wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge.
Für diese Position bieten wir ein Mindestentgelt von € 2.800,00 brutto. Eine Überzahlung, abhängig von Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung, ist jedoch vorgesehen.

Wir würden uns freuen, Ihr Interesse an dieser Position geweckt zu haben und ersuchen Sie, Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung samt aller relevanten Dokumente und Zeugnisse elektronisch bis spätestens 14.02.2020 an Andreas Strasser This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. zu senden.

 

Die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) betreibt eine antidiskriminatorische Anstellungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit und Diversität. Insbesondere wird eine Erhöhung des Frauenanteils in Leitungspositionen und bei wissenschaftlichem Personal angestrebt. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

Learn more
I understand