[2005-09-30] Vergangene Woche wurden in Leipzig die Scientific Awards 2005 der BMW Unternehmensgruppe vergeben. Unter den Preisträgern war Robert Raußendorf, der in seiner Doktorarbeit die Theorie für einen völlig neuartigen Quantencomputer formulierte. Sein Doktorvater, Prof. Hans J. Briegel, forscht und lehrt an der Universität Innsbruck und ist wissenschaftlicher Direktor am IQOQI.

Read more: BMW prämiert Idee für neuen Quantencomputer

[2005-09-07] Die Innsbrucker Forscher um Prof. Rudolf Grimm lassen wieder einmal aufhorchen. Mit einer Arbeit über fermion­ische Molekülkondensate stellt die Gruppe in diesem Jahr eine der weltweit meistzitierten Publikationen aus dem Bereich der Physik. Nachwuchsforscher Dr. Johannes Hecker Denschlag sorgt indes mit neuen Ergebnissen ebenfalls für internationales Aufsehen.

Read more: Heiße News vom kältesten Ort der Erde

[2005-06-02] Jedes Jahr wird ein bedeutender Physik-Theoretiker auf den Lorentz-Lehrstuhl der niederländischen Universität Leiden berufen. Diese besondere Ehre wurde in diesem Jahr dem Österreicher Univ.-Prof. Dr. Peter Zoller zu teil. Aus diesem Anlass hat Prof. Zoller gestern auch im Rahmen des „Colloquium Ehrenfestii“ vorgetragen.

Read more: Ehrenvolle Aufgabe - Peter Zoller ist Lorentz-Professor in Leiden

[2005-07-08] Rudolf Grimm, wissenschaftlicher Direktor am Institut für Quantenoptik und Quanteninformation der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und Professor am Institut für Experimentalphysik der Universität Innsbruck erhält den diesjährigen Wittgenstein-Preis, die höchste in Österreich zu vergebende Auszeichnung für Wissenschaftler. Der Preis ist mit 1,3 Millionen Euro dotiert.

Read more: Rudolf Grimm Wittgenstein - Preisträger 2005

[2005-05-18] Einer der bekanntesten österreichischen Wissenschaftler, der Experimentalphysiker Univ.-Prof. Dr. Anton Zeilinger, feiert am kommenden Freitag seinen 60. Geburtstag. Im Zuge seiner wissenschaftlichen Laufbahn wirkte er auch neun Jahre in Innsbruck, wo ihm einige seiner spektakulärsten Experimente gelungen sind.

Read more: Ein Leben für die Grundlagenwissenschaft

More Articles ...

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

Learn more
I understand