[2006-06-09] Die Innsbrucker Quantenphysiker empfingen am Freitag Bundespräsident Dr. Heinz Fischer zu einem Kurzbesuch am Institut für Quantenoptik und Quanteninformation. In Begleitung von Landeshauptmann Herwig van Staa und Rektor Manfried Gantner besichtigte das Staatsoberhaupt das Institut und zeigte sich sehr interessiert an den hier entwickelten Grundlagen für die Technologien von morgen.

Read more: Bundespräsident Fischer besuchte Innsbrucker Quantenphysiker

[2006-05-04] Im Rahmen ihrer jährlichen Wahlsitzung hat die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) Prof. Rudolf Grimm zum wirklichen Mitglied gewählt. Insgesamt wurden sieben wirkliche Mitglieder, acht korrespondierende Mitglieder im Inland und fünfzehn korrespondierende Mitglieder im Ausland bestimmt. Die ehemalige Nationalbankpräsidentin Maria Schaumayer wurde zum Ehrenmitglied gewählt.

Read more: Rudolf Grimm wird wirkliches Akademie-Mitglied

[2006-03-15] Aus dem Labor von Wittgenstein-Preisträger Rudolf Grimm und Start-Preisträger Hanns-Christoph Nägerl gibt es erneut Erstaunliches zu berichten: Den Innsbrucker Experimentalphysikern ist es erstmals gelungen, so genannte Efimov-Zustände zu beobachten. Diese wurden vor über 35 Jahren vom Russen Vitali Efimov theoretisch vorhergesagt. Nature berichtet darüber in der aktuellen Ausgabe.

Bild: Die Arbeitsgruppe um Rudolf Grimm und Hanns-Christoph Nägerl

Read more: Geheimnisvolle Quantenzustände erstmals beobachtet

[2006-04-06] Das ORF-Wissenschaftsmagazin "Newton" begibt sich am Sonntag auf die Spurensuche nach Tornados in Österreich und nimmt dabei auch die Innsbrucker Quantenphysik ins Visier. Die Tiroler Forscher haben nämlich zum Jahr der Physik 2005 einen künstlichen Tornado im Kleinformat gebaut. In dieser Woche fanden im IQOQI-Labor Dreharbeiten für die Fernsehsendung statt.

Read more: "Newton" berichtet über Wirbelsturm im Physiklabor

[2006-03-06] Landeshauptmann Häupl überreichte am Montag im Wiener Rathaus Prof. Anton Zeilinger das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien. Häupl würdigte die einzigartige wissenschaftliche Karriere Zeilingers, der als "Weltreisender in Sachen Physik" an berühmten Instituten wirkte und nun am Institut für Experimentalphysik in der "obersten Liga" der Wissenschaft tätig ist.

Bild: media wien

Read more: Goldenes Ehrenzeichen für Anton Zeilinger

More Articles ...

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

Learn more
I understand