[2011-02-22] Am Dienstag wurde der Experimentalphysiker Christian Roos für seine wissenschaftlichen Leistungen in Innsbruck mit dem Dr.-Otto-Seibert-Wissenschaftsförderungspreis ausgezeichnet.

Bild: Christian Roos

Read more: Christian Roos erhielt Otto-Seibert-Preis

[2011-02-21] Einem Forschungsteam der Universität Wien und des IQOQI um Philip Walther und Anton Zeilinger gelang es, erstmals Quanteneffekte von komplexen Vielteilchensystemen zu simulieren. Die im Fachjournal "Nature Physics" veröffentlichten Ergebnisse verheißen künftigen Quantensimulatoren enormes Potenzial, Einblicke in noch ungeklärte Phänomene der Quantenwelt zu geben.

Bild: IQOQI Wien

Read more: Quantensimulation mit Licht: Frustration bei der Paarbildung

[2011-01-18] Für herausragende Forschungen auf dem Gebiet der Experimentalphysik erhielt Hanns-Christoph Nägerl am Montag den Rudolf-Kaiser-Preis 2010. Die mit 35000 Euro höchstdotierte Auszeichnung für deutsche Nachwuchsphysiker wurde gestern an der Uni Innsbruck überreicht. Nägerl und sein Team vom Institut für Experimentalphysik sind international führend bei der Erforschung ultrakalter Quantengase.

Bild: Dr. Kai de Weldige vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft überreichte den Preis Hanns-Christoph Nägerl.

Read more: Hochdotierter Preis für Hanns-Christoph Nägerl

[2011-01-21] Für die Erforschung grundlegender Fragen der Physik erhielt Prof. Gregor Weihs vom Institut für Experimentalphysik vor kurzem ein Stipendium des Foundational Questions Institute (FQXi) in Cambridge, USA. Gemeinsam mit dem Wiener Theoretiker Caslav Brukner will Weihs mögliche Modifikationen der Quantentheorie experimentell überprüfen.

Bild: Prof. Gregor Weihs (Foto: IQC)

Read more: US-Forschungsstipendium für Gregor Weihs

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

Learn more
I understand